Beinlängendifferenz

Die funktionelle Form hingegen entwickelt sich im Laufe des Lebens. Die Beckenschaufel dreht bzw. kippt nach vorne und der Kopf des Oberschenkels wird leicht aus der Hüftgelenkspfanne gedrückt. Dadurch wirkt das Bein augenscheinlich länger. Dies wiederum führt zu einer ungleichen Belastung beim Gehen oder Laufen und kann mit der Zeit z. B. zu Knieschmerzen führen. Wenn jetzt nur das Knie behandelt wird, ist damit zu rechnen, dass die Beschwerden/Schmerzen wiederkehren, da die Ursache eine Kippung der Beckenschaufel darstellt. Sinnvoll ist daher nur die gleichzeitige Behandlung von Knie und Beckenschaufel.

Diese Behandlung bedarf einer genauen Untersuchung und einer vorherigen Testung. Genau jenes erfolgt in meiner osteopathischen Praxis. Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie mich einfach telefonisch oder per E-Mail.

Diesen Artikel Teilen:

Zurück

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Netzhirsch
Technischer Name _netzhirsch_cookie_opt_in
Anbieter
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz
Zweck Wird verwendet, um festzustellen, welches Cookie akzeptiert oder abgelehnt wurde.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name gtag_UA_117374447_1
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 7
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Website Analyse nach Benutzerdaten (Analyse der Besucher)
Erlaubt
Gruppe Externe Medien
Name Google Maps
Technischer Name gtag_map
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 7
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Anzeige einer Google Maps Karte
Erlaubt